deutsch | français

Ein starker Zivildienst für eine starke Schweiz

Der Schweizerische Zivildienstverband CIVIVA setzt sich für den Erhalt und den Ausbau des Zivildienstes ein.

Der Zivildienst ist ein Dienst an der Gesellschaft. Davon profitieren nicht nur die jungen Dienstleistenden, davon profitieren alle!

Aus der Zivildienstpolitik

27.08.2014

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Revision des Zivildienstgesetzes

Der Bundesrat hat heute die Botschaft zur Revision des Zivildienstgesetzes verabschiedet: Er gewährleistet damit weiterhin einen schlanken und effizienten Vollzug des Zivildienstes. Gesuchsteller sollen früher über ihre Pflichten...[mehr]


06.11.2013

Neues Zivildienstgesetz: Endlich Zivis an Schulen

Medienmitteilung des Schweizerischen Zivildienstverbandes CIVIVA zum Entwurf des neuen Zivildienstgesetzes ZDG im Rahmen der Vernehmlassung des Bundesrates. [mehr]


22.06.2013

Christoph Hartmann wird neuer Leiter der Vollzugsstelle für den Zivildienst

Christoph Hartmann wird neuer Leiter der Vollzugsstelle für den Zivildienst im Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF. Das WBF hat ihn per 1. August 2013 zum Nachfolger des zurücktretenden Samuel...[mehr]


Mehr News finden Sie in unserem Archiv

CIVIVA-News

14.10.2014

4. Prix CIVIVA: Einladung zur Preisübergabe

Wir freuen uns, die Vergabe des vierten Prix CIVIVA bekannt zu geben. Dieser geht an an Luca Buzzi, Centro per la nonviolenza della Svizzera italiana (CNSI). Sie sind herzlich zu dieser Preisverleihung mit anschliessendem Apéro...[mehr]


08.10.2014

Jahrestreffen der Zivis 2014

Hoch ehrwürdige Zivildiener, Wie es uns unsere junge Tradition gebietet, findet auch im 2014 ein Jahrestreffen von Zivis und Ehemaligen statt. Alle sind herzlich eingeladen auf den Hof „Montois“ von Longo Mai, ein...[mehr]


23.09.2014

Motion Eichenberger endlich versenkt

Der Ständerat hat im Rahmen der laufenden Herbstsession die Motion zur Verlängerung der Dienstzeit im Zivildienst heute abgelehnt. Der Vorstoss der Aargauer Nationalrätin Corina Eichenberger (FDP) aus dem Jahr 2009 forderte eine...[mehr]